Reisetrends

Der Travel Reise Trend Report

Die globale Tourismusbranche ist in Bewegung. Die 7 großen Trends für das Jahr 2017:

1. Millenials

Die Millenials ist die größte Generation der Geschichte und ist die jüngste Gruppe mit verfügbarem Einkommen. Sie zeigen und prägen die Trends und sind es gewöhnt Informationen bequem und einfach über das Internet zu beziehen. Sie planen ihre Reisen selbst und möchten diese online buchen.

2. Aktiv- und Abenteuerreisen

Echte Abenteuer stehen voll im Trend wie zB.: Safari in Afrika oder Schwimmen mit Haien. Die Kundenstruktur ist vor allem weiblich (53 %) und das Interesse an allgemeinen Abenteuer ist rückgängig. 2017 sind Abenteueraktivitäten wie Safaris, Wandern und Radfahren gefragt.

3. Frauen, die alleine reisen

80 % der Reiseentscheidungen erfolgt von Frauen. Weibliche Reisende sind mutig, wissen genau was sie wollen und möchten keine gender-typisierten Angebote.

4. Food Tourismus

Kulinarik spielt eine sehr wichtige Rolle. Hier ist nicht nur ein Restaurantbesuch am Urlaubsort gemeint, sondern hier geht es vor allem um kulinarische Erlebnisse. Dazu zählen Kochkurse, Besuch eines Bauernhofes oder Besuch von Wochenmärkten. So hat der Reisende die Möglichkeit in Kontakt mit der regionalen Kultur zu kommen.

5. Verantwortungsbewusster Tourismus

Reisende wissen, welche Auswirkungen das Reisen auf den Planeten hat. Dementsprechend versuchen immer mehr Touristen die Reisen nachhaltig zu gestalten.

6. Mobile Fotografie

Touristen wollen jeden Moment oder Abschnitt ihrer Reise bildlich dokumentieren. Dementsprechend sind Smartphones immer dabei und diese Fotos können sogleich in die sozialen Netze gepostet werden. Reiseveranstalter können davon profitieren, denn die Fotos der Reisenden tragen ebenso zu ihrem Marketing bei.

7. Geschäfts- und Freizeitreisen

Beruf und Freizeit verschwimmen ineinander. Dementsprechend verlängern Geschäftsreisende oft ihre Reise um ein paar Tage, um ihre Freizeit zu genießen.

Quelle: www.treksoft.com