Instagram – was ist das genau?

Instagram ist ein Social Media App zum Teilen von Fotos und Videos. Es wurde im Oktober 2010 eingeführt und gehört seit August 2012 zu Facebook Inc. Im Juni 2018 belief sich die Zahl der monatlich aktiven Instagram-Nutzer weltweit auf eine Milliarde. Es gibt zahlreiche Instagram-Zahlen und Fakten, die zeigen, wie beliebt die Plattform ist. Mittlerweile besteht auch die Möglichkeit, Instagram auf dem PC zu benutzen.

Hier einige Zahlen zur Instagram-Nutzung:

  • Es wurden über 40 Milliarden Fotos geteilt.
  • Auf Instagram werden jeden Tag 3,5 Milliarden Likes vergeben.
  • An einem durchschnittlichen Tag werden 95 Millionen Posts geteilt (Stand Juni 2016, die Zahl ist wahrscheinlich heute noch höher).
  • Die Instagram Nutzung hat sich zwischen Juni 2016 und 2018 verdoppelt.
  • 63 Prozent der Instagram Nutzer verwenden die App täglich.

Was ist das Besondere an Instagram?

Die Social App trifft den Zeitgeist der Generation Z und Y. Sie bietet alles, was sich die Nutzer von einem Social Network heutzutage wünschen: kurzweilige Unterhaltung, Storytelling und Inspiration. Das macht sich auch bei den höheren Interaktionsraten bemerkbar. Bei Instagram sind die Nutzer sehr aktiv und liken und kommentieren um Vielfaches mehr als bei Facebook.

Instagram für Ihr Unternehmen?

Neben Privatpersonen und Prominenten nutzen auch Unternehmen Instagram. Die Zahl der Unternehmen, die Instagram nutzen, ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Besonders das „Visual Storytelling“ steht bei der Nutzung von Instagram durch Unternehmen im Fokus. Durch die Instagram-Nutzung versuchen Unternehmen ihre Markenbekanntheit zu erhöhen, ihr Markenimage zu verbessern oder Kampagnen zu verbreiten. Die Anzahl der Businessprofile weltweit lag im November 2017 bei 25 Millionen.

Gerade einmal die Hälfte aller Unternehmensprofile auf Instagram veröffentlicht mindestens einmal pro Monat eine Instagram-Story. Instagram Stories sind noch ein neueres Format für die User und nicht so abgegriffen wie der Feed. Verglichen mit den Posting Raten bei Facebook ist der „Content-Druck“ bei Instagram Stories also noch gering. Das sollten Sie ausnutzen und täglich eine Story hochladen.

Warum Sie mit Ihrem Unternehmen auf Instagram aktiv werden sollten

Seit Juli 2016 gibt es in der App die Möglichkeit, das eigene Profil in ein geschäftliches Profil („Business-Account“) umzuwandeln. Mit einem solchen Account erhält man Zugriff auf spezielle Statistiken, kann Werbeanzeigen direkt in der App erstellen und Kontaktmöglichkeiten hinzufügen. Zuerst nur in den Vereinigten Staaten und seit 2015 auch im deutschsprachigen Bereich wird mittlerweile Werbung zwischen den Beiträgen in Form von Fotos oder Videos geschaltet. Diese sind auf den Nutzer und seine Vorlieben abgestimmt. Seit den professionellen Accounts eignet sich Instagram auch für journalistische Beiträge. Insbesondere die Stories lassen sich nutzen, um Berichte von Events, Ratgeber oder Produkttests sowie Hintergrundberichte zu erstellen.

Hashtags verwenden und eine größere Reichweite erzielen

Als Hashtag wird ein Wort oder auch eine Wortkette bezeichnet, denen ein Rautezeichen, also ein Doppelkreuz (#), vorangestellt wird. Ein Hashtag dient zur Kommunikation innerhalb von sozialen Netzwerken. Mit jedem Hashtag wird die potentielle Reichweite erweitert – insbesondere seit Nutzer Hashtags abonnieren können, kann sich jedes Hashtag auf die Sichtbarkeit auswirken.

Tipp: Lieber 5 richtig relevante Hashtags als 30 beliebige Hashtags

Welche Zielgruppe können Sie bei Instagram erreichen?

Die wichtigste Zielgruppe bei Instagram sind die 18- bis 35-Jährigen. Wenn Sie eine Zielgruppe in diesem Alter haben, führt an Instagram kein Weg vorbei, insbesondere für B2C-Firmen. Die Nutzer unter 25 Jahren nutzen Instagram täglich 32 Minuten im Durchschnitt, bei den über 25-Jährigen sind es 24 Minuten.

Neu: Die Instagram Shopping-Funktion

Vor allem in der Modebranche funktionierte Instagram hervorragend als digitales Schaufenster für Unternehmen. Wer allerdings auf Bildern abgebildete Produkte erwerben wollte, musste sich erst mühsam auf die Suche machen und Umwege in Kauf nehmen. Dank der neu eingeführten Shopping-Funktion hat sich dies im Vorjahr geändert. Mit ihrer Hilfe lässt sich ein Einkauf direkt über die App tätigen. Auf diese Art wird Instagram selbst zur Verkaufsplattform. Eine Entwicklung, die für Unternehmen erhebliche Vorteile mit sich bringt.

Die Zukunft von Instagram?

Instagram wird in den nächsten Monaten sowohl an Nutzerzahlen als auch an Werbekunden kräftig wachsen. Immer mehr Nutzer wandern von Facebook zu Instagram. Und es ist eine Frage der Zeit, wann der Instagram-Feed von den Instagram Stories abgelöst wird. Für Unternehmen bietet Instagram ein perfektes Umfeld, um mit Geschichten Kunden zu gewinnen. Eines ist auf jeden Fall sicher: Die Werbebudgets für Instagram werden in den nächsten Monaten steigen. Sie sollten besser möglichst bald einsteigen, um von den derzeit günstigen Anzeigenpreisen und hohen Reichweiten zu profitieren.

Quellen:

https://de.statista.com/themen/2506/instagram/
https://futurezone.at/themen/instagram
https://www.brandwatch.com/de/blog/instagram-statistiken/
https://swat.io/de/neuigkeiten/neue-shopping-funktion-bei-instagram/
Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing

Kontaktdaten

Kaiser business solutions e.U.
Wiener Straße 46
8600 Bruck/Mur
T. +43 3862 24808
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 16:00 Uhr

Freitag
08:30 bis 13:00 Uhr

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben - mit den Neuigkeiten von Kaiser business solutions.

Zur Newsletter-Anmeldung